Über mich

Mein Name ist Andreas Lieb und ich arbeite seit mehr als 10 Jahren in der Erwachsenenbildung. In diesen Jahren durfte ich unterrichten, Kurse, Aus- und Weiterbildungen mitgestalten, coachen, Seminare planen und abhalten. Wichtige Bestandteile meiner Arbeit waren und sind seit jeher der Computer und Medien in ihrer ganzen Vielfalt. Ungeahnt der Möglichkeiten und Chancen, die wir heutzutage im Bereich E-Learning bekommen, entwickelte sich bei mir ein großes Interesse und eine noch größere Hingabe zu digitalen Settings und Instrumenten im Bildungsbereich und Verschränkungen von Online- mit Präsenzbildungsangeboten. Meine Faszination für die digitale Welt des Unterrichtens führte mich über zahlreiche akademische und nicht-akademische Aus-und Weiterbildungen im didaktischen, pädagogischen, sprachlichen und digitalen Bereich (Diplom E-Learning-Manager, Diplom Digital Trainer) zu meiner Selbstständigkeit. Ich bilde mich seit Beginn meiner beruflichen Laufbahn stetig weiter und greife neue Impulse in Form von Aus- und Weiterbildungen auf. Heute unterstütze ich Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Trainer*innen bzw. Lehrer*innen sowie Coaches und Berater*innen bei der Planung, Implementierung, Umsetzung und Evaluierung digitaler und analog-digitaler Lernangebote bzw. Lehrinhalte sowie bei der didaktisch-methodischen Gestaltung von Seminaren, Workshops und Lehrgängen im Bereich der Humanities. Wichtig ist mir, Pädagogen und Pädagoginnen fit für die digitale Welt des Unterrichtens zu machen.

%d Bloggern gefällt das: